Klosterfrau Venengold Bein-Gel

Klosterfrau Venengold Bein-Gel

Die Hälfte aller Frauen und ein Viertel der Männer in Deutschland haben Venenbeschwerden. Sie entstehen, wenn die Venen in den Beinen das verbrauchte Blut nicht mehr optimal zum Herzen zurücktransportieren können. Erste Anzeichen sind zum Beispiel Schwere-, Spannungs- oder Taubheitsgefühl, Kribbeln, Jucken, geschwollene Knöchel oder nächtliche Krämpfe in den Beinen. Neben einer erblich bedingten Schwäche können Schädigungen zum Beispiel auch durch zu langes Stehen oder Sitzen, Bewegungsmangel, Übergewicht oder Schwangerschaft entstehen.

Hersteller
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH

Geben Sie eine Bewertung ab!

Abbildung Klosterfrau Venengold Bein-Gel ähnlich

150 ml Gel
7,29 € Spartipp
 
Sofort lieferbar4,86 € pro 100 ml PZN 00659302
Preis inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu Klosterfrau Venengold Bein-Gel

Anwendungsgebiete:
Pflegt müde und schwere Beine und aktiviert die Durchblutung.

Inhaltsstoffe:
Keine Angabe. Für nähere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage oder nehmen Sie mit unserem pharmazeutischen Fachpersonal Verbindung auf. Im Menüpunkt Kontakt finden Sie Service-Rufnummer und E-Mail-Adresse.

Anwendungsempfehlung:
Klosterfrau Venengold Bein-Gel im Kühlschrank aufbewahren und nach Bedarf die Beine vom Fuß in Richtung Oberschenkel mit dem kühlenden und erfrischenden Bein-Gel einreiben!

Günstige Artikel: Venenbeschwerden

HEPARIN RATIOPHARM 60.000 Salbe HEPARIN RATIOPHARM 60.000 Salbe ANTISTAX extra Venentabletten ANTISTAX extra Venentabletten VETREN 60.000 Gel VETREN 60.000 Gel VENORUTON EMULGEL HEPARIN VENORUTON EMULGEL HEPARIN
HEPATHROMB 60000, HEPA GEL 60.000 internationale Einheit Lichtenstein, HEPARIN RATIOPHARM 180000, ANTIVENO Heumann Venentabletten Filmtabletten, Venostasin-Gel Aescin, ANTISTAX Venencreme