LEFAX PUMP-LIQUID

LEFAX PUMP-LIQUID

Wenn sich Luft in Magen und Darm staut und nicht heraus kann, kann das unangenehm sein und zu Problemen wie Blähungen, Völlegefühl, Spannungsgefühlen und Verdauungsproblemen führen. Die Folge ist heftiges Unwohlsein bis hin zu krampfartigen Beschwerden. Lefax Pump Liquid wirkt nicht chemisch, sondern rein physikalisch durch Beeinflussung der Oberflächenkräfte von Membranen (Häutchen, welche die Luftbläschen umschließen). Der Wirkstoff von Lefax verhindert die Schaumbildung durch die Veränderung der Oberflächeneigenschaften der Gasbläschen. Der Schaum zerfällt und die gefangenen Gasbläschen werden freigesetzt. Sie können jetzt auf natürlichem Wege entweichen oder über die Lunge abgegeben werden. Die flüssige Darreichung eignet sich ganz besonders gut für Säuglinge und Kleinkinder sowie für Gebissträger und ältere Menschen oder Patienten mit Schluckbeschwerden.

Hersteller
Bayer Vital GmbH

Geben Sie eine Bewertung ab!

Abbildung LEFAX PUMP-LIQUID ähnlich

50 ml Pumplösung
6,79 € 23% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 8,78 €  1,99 € gespart 13,58 € pro 100 ml PZN 02563842
100 ml Pumplösung
12,19 € 24% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 15,97 €  3,78 € gespart 12,19 € pro 100 ml PZN 02563865
Preis inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu LEFAX PUMP-LIQUID

Anwendungsgebiete:
Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen, Säuglingskolik (Bauchkrämpfe beim Säugling). Verstärkte Gasbildung nach Operationen, Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich, Vergiftungen mit Spülmitteln

Wirkstoff:
Simeticon

Hinweise:
Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (EU-Nummer E 431)! Vorsicht bei Allergie gegen das Konservierungsmittel Sorbinsäure (EU-Nummer E 200, E 201, E 202, E 203)! Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Cyclamat (EU-Nummer E 952) oder gegen Sulfonamide!Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Ãpfel)! Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (EU-Nummer E 954) oder gegen Sulfonamide!

Inhaltsstoffe:
Wirkstoffe Dimeticon 3000 40 mgSiliciumdioxid 1,2 mgSimeticon 41,2 mgHilfsstoffe Aluminium-Magnesium-trisilicat Bananen-Aroma Citronensäure, wasserfreie Hyetellose Kalium sorbat Macrogol 6000 Natrium cyclamat PEG-25 glyceroltrioleat Saccharin natrium Sorbinsäure Wasser, gereinigtes Bezugsangabe1 ml Lösung = 2 Hübe

Anwendungsempfehlung:
Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, verstärkte Gasbildung nach Operationen und Säuglingskolik:Säuglinge: 1-2 Pumpstöße zu der Säuglingsmahlzeit (Stillen bzw. Flasche) (mehrmals täglich) Kinder von 1-6 Jahren: 2 Pumpstöße zu der Mahlzeit, evtl. vor dem Schlafengehen (3-5 mal täglich) Kinder von 7-14 Jahren: 2-4 Pumpstöße zu der Mahlzeit, evtl. vor dem Schlafengehen (3-5 mal täglich) Erwachsene: 4 Pumpstöße zu der Mahlzeit, evtl. vor dem Schlafengehen (3-5 mal täglich) Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen: Das Arzneimittel wird entsprechend der geplanten Untersuchung von Ihrem Arzt dosiert. Spülmittelvergiftungen: Da es sich um einen Notfall handelt, erfolgt die Dosierung individuell und durch einen Arzt. Dosierhilfe: Dem Arzneimittel liegt für eine korrekte Dosierung ein Messbehältnis bei. Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Sie können das Arzneimittel aber auch mit Wasser oder Tee verdünnen. Bei Säuglingen können Sie das Arzneimittel direkt ins Fläschchen geben oder vor dem Stillen mit einem Teelöffel verabreichen. Vor Gebrauch gut schütteln.

Günstige Artikel: Magen & Darm

ESOMEP HEXAL bei Sodbrennen 20 mg ESOMEP HEXAL bei Sodbrennen 20 mg Loperamid-ratiopharm akut 2mg Filmtabletten Loperamid-ratiopharm akut 2mg Filmtabletten Macrogol HEXAL Orange Macrogol HEXAL Orange Carmenthin bei Verdauungsstörungen Carmenthin bei Verdauungsstörungen
Omeprazol Heumann 20 mg, LOPERAMID AL akut Hartkapseln, PANTOPRAZOL HEXAL b.Sodbrennen magensaftres.Tabl., OMEP HEXAL 20 mg magensaftresistente Hartkapseln, Macrogol Hexal plus Elektrolyte, Lopedium akut Hexal