Magnesiocard 2.5mmol Filmtabletten

Magnesiocard 2.5mmol Filmtabletten

Mineralstoffpräparat zur Anwendung bei nachgewiesenem Magnesiummangel.

Hersteller
VERLA-PHARM Arzneimittel

Geben Sie eine Bewertung ab!

Abbildung Magnesiocard 2.5mmol Filmtabletten ähnlich

10X100 St Filmtabletten
81,89 € 6,40€ sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 88,29 €  6,40 € gespart PZN 01667841
50 St Filmtabletten
6,79 €
Sofort lieferbar UAVP* 6,96 €  0,17 € gespart 0,14 € pro 1 Stück PZN 01667812
100 St Filmtabletten
9,59 € 17% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 11,59 €  2,00 € gespart 0,10 € pro 1 Stück PZN 01667829
200 St Filmtabletten
17,89 € 10% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 19,90 €  2,01 € gespart 0,09 € pro 1 Stück PZN 05359504
Preis inkl. 7% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu Magnesiocard 2.5mmol Filmtabletten

Anwendungsgebiete:
Magnesiocard 2,5 mmol wird angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er die Ursache für die Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Magnesiocard enthält die spezielle Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid. Es ist Säure-Basen-neutral und wird besonders gut vom Körper aufgenommen.

Wirkstoff:
Magnesiumasparat-hydrochlorid

Hinweise:
Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile. Niereninsuffizienz mit Anurie, Exsikkose, Infektsteindiathese (Calcium-Magnesium-Ammoniumphosphatsteine). Mit fortschreitender Niereninsuffizienz muss bei Kreatinin im Serum über 5 μmol/l (6 mg pro 1 ml) mit einer Magnesiumretention gerechnet werden. Der Wert im Serum steigt dabei gewöhnlich nicht über 1,3 mmol Mg an. Da eine Hypermagnesiämie erst nach Abfall des Glomerulumfiltrats unter 3 ml/min auftritt, kann man annehmen, dass sich im Verlauf der chronischen Niereninsuffizienz auch eine adaptive Mehrausscheidung des Magnesiums pro Einzelnephron einstellen muss.

Inhaltsstoffe:
Magnesiumasparat-hydrochlorid, Kartoffelstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Methacrylsäure-Ethylacrelat-Copolymer, Talkum, Dimeticon, Triethylcitrat

Anwendungsempfehlung:
Erwachsene und Jugendliche: 3x täglich 2 Filmtabletten Kinder von 1 -14 Jahren: 2x täglich 2 Filmtabletten Kinder von 4- 9 Jahren: 1-2x täglich 2 Filnmtabletten Einnahme: Unzerkaut und mit genügend Flüssigkeit

Günstige Artikel: Mineralstoffe

Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten JODID ratiopharm 200 µg Tabletten JODID ratiopharm 200 µg Tabletten Magnesium Verla N Dragées Magnesium Verla N Dragées CALCIMAGON D 3 SPEZIAL CALCIMAGON D 3 SPEZIAL
Zink ratiopharm 25mg Brausetabletten, Cefasel 200 nutri Selen-Tabs, FERRUM HAUSMANN Tropfen zum Einnehmen, Magnetrans forte 150mg, MAGNESIUM SANDOZ 243 mg Brausetabletten, FERRO SANOL Tropfen