Rufen Sie uns an: 0800 / 4 56 65 45

Cetirizin Hexal bei Allergien

Cetirizin Hexal bei Allergien

Cetirizin HEXAL® bei Allergien ist ein effektives Antiallergikum, das bezüglich Wirksamkeit, Verträglichkeit und einfacher Anwendbarkeit alle Anforderungen an eine moderne antiallergische Therapie erfüllt.

Hersteller
Hexal AG

3 / 5 ab 50 Bewertungen

Abbildung Cetirizin Hexal bei Allergien ähnlich

7 St Filmtabletten
1,89 € 45% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 3,45 €  1,56 € gespart 0,27 € pro 1 Stück PZN 01830146
20 St Filmtabletten
4,39 € 45% sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 7,97 €  3,58 € gespart 0,22 € pro 1 Stück PZN 01830152
50 St Filmtabletten
9,99 € 7,99€ sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 17,98 €  7,99 € gespart 0,20 € pro 1 Stück PZN 01830169
100 St Filmtabletten
16,99 € 15,98€ sparen*
Sofort lieferbar UAVP* 32,97 €  15,98 € gespart 0,17 € pro 1 Stück PZN 01830229
Preis inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versand

Produktdetails zu Cetirizin Hexal bei Allergien

Anwendungsgebiete:
Nesselsucht (Juckreiz, Quaddelbildung und Rötung der Haut) chronischem allergischen Schnupfen Heuschnupfen (Niesen, Nasenlaufen, -jucken, -verstopfung, Rötung und Jucken der Augen, Tränenfluss).

Wirkstoff:
Cetirizindihydrochlorid

Inhaltsstoffe:
mikrokristalline Cellulose, Hypromellose, Lactose-Mono-hydrat, Macrogol 4.000, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pfl anzlich], hochdisperses Siliciumdioxid, Titandioxid (E 171)

Anwendungsempfehlung:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:
10 mg 1-mal täglich als 1 Filmtablette mit einem Glas Flüssigkeit
Kinder von 6-12 Jahren:
5 mg 2-mal täglich als ½ Filmtablette mit einem Glas Flüssigkeit

Die Tabletten werden vorzugsweise abends eingenommen. Der Wirkeintritt erfolgt bereits innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme.


Cetirizin HEXAL® bei Allergien – stark bei Allergien



Juckreiz, laufende Nase, tränende Augen oder ständiges Niesen – Allergien sind quälend und weit verbreitet. Dahinter verbirgt sich eine allergische Reaktion des Körpers auf eher harmlose Substanzen. Cetirizin HEXAL® bei Allergien ist ein schnell und stark wirksames Antiallergikum und wird eingesetzt bei Heuschnupfen und juckenden Hautausschlägen (zur Linderung von Nesselsucht (chronischer Urtikaria)).

Allergie – eine Überreaktion des Körpers

Im Fall einer Allergie reagiert das Immunsystem unangemessen heftig auf eher harmlose Substanzen wie z.B. Tierhaare oder im Fall von Heuschnupfen auf Pollen.
Dabei versucht der Körper, diese „Eindringlinge“ einzufangen und unschädlich zu machen. Werden „Eindringlinge“ gefangen, werden Botenstoffe wie Histamin freigegeben.
Diese lösen kleine Entzündungen aus und erweitern die Blutgefäße. Je nachdem, wo dies geschieht, kommt es zu unterschiedlichen Allergie-Symptomen wie Juckreiz, Niesreiz, laufender Nase, tränenden Augen oder Hautreaktionen.

NESSELSUCHT

Typische allergische Reaktionen der Haut auf Allergene, mit denen sie entweder direkt in Kontakt gekommen ist, oder die durch die Nahrung in den Körper gelangt sind, sind Juckreiz, Rötung, Ausschläge oder Quaddeln.

CHRONISCHER ALLERGISCHER SCHNUPFEN


Allergene, die über die Luft in den Körper gelangen, wie Tierhaare oder die Ausscheidungen von Hausstaubmilben lösen häufig einen allergischen Schnupfen aus. Die Nasenschleimhaut schwillt an, die Nase verstopft, fängt an zu laufen und juckt.
HEUSCHNUPFEN (POLLENALLERGIE)

Typisch für den Heuschnupfen ist, dass er sich in der Pollenflugzeit bei schönem Wetter vor allem tagsüber verschlechtert. Längere Regenfälle führen hingegen zu einer Verbesserung der Symptome. Häufige Symptome sind eine laufende, juckende Nase, Niesreiz und rote, tränende Augen.

Weitere empfehlenswerte Darreichungsformen:

Cetirizin Hexal® Saft bei Allergien

Cetirizin Hexal® Tropfen bei Allergien

• Wirkeintritt innerhalb einer halben Stunde
• individuell dosierbar
• für Kinder ab 2 Jahren

• Wirkeintritt innerhalb einer halben Stunde
• individuell dosierbar
• für Kinder ab 2 Jahren

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:



Wann sollte man Cetirizin HEXAL® bei Allergien am besten einnehmen?
Am besten erfolgt die Einnahme abends.

Darf Cetirizin HEXAL® bei Allergien in Schwangerschaft und Stillzeit gegeben werden?
Die Einnahme von Cetirizin HEXAL® bei Allergien sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit vermieden werden und nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker erfolgen.

Was ist bei der Einnahme von Cetirizin HEXAL® bei Allergien zu beachten?
Vermeiden Sie die gleichzeitige Einnahme von Cetirizin HEXAL® bei Allergien und Alkohol.

Cetirizin sollte nicht zum Einsatz kommen:
• wenn Sie eine schwere Nierenkrankheit haben.
• bei Allergien gegen Cetirizindihydrochlorid oder gegen Piperazin-Derivate.

Fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat:
• wenn Sie an einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden.
• wenn Sie Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben.
• wenn Sie Epilepsiepatient sind oder bei Ihnen ein Krampfrisiko besteht. • wenn Sie andere Medikamente zusätzlich zu Cetirizin HEXAL® bei Allergien einnehmen.


Zur Ergänzung bei weiteren Allergiesymptomen:

CromoHEXAL® Augentropfen

MOMETAHEXAL ® Heuschnupfenspray

• Gut verträglich
• Bei Bindehautentzündungen und Schnupfen
• Entzündungshemmend
• Antiallergisch
• Wirkt 24h
• Entzündungshemmend
• nur 1x täglich

Günstige Artikel: Allergie

Cetirizin Hexal bei Allergien Cetirizin Hexal bei Allergien Tannosynt Lotio Tannosynt Lotio Autan Family Care Pumpspray Autan Family Care Pumpspray RATIOALLERG Heuschnupfenspray RATIOALLERG Heuschnupfenspray
Reactine duo, Sorion Creme, AZARON Stick, CETIRIZIN-ratiopharm Saft, Rhinopront Kombitabletten, Heuschnupfenmittel DHU Tabletten